26. April 2024

18. Zülpicher Chlodwiglauf, Bütgenbach “ Rund um den See“

Mit einem zweiten Altersklassenplatz und Platz 5 im Gesamtfeld von 43 Läuferinnen konnte Tamara Fischer ihre gute Form beim Chlodwiglauf über die 10 km unter Beweis stellen. Beim Lauf „Rund um den See“ in Bütgenbach über 10 km belegte Tamara Patz 7 im Gesamtfeld der Frauen. In ihrer Altersklasse wurde sie dritte.

17. April 2024

OL-Belgische Meisterschaft Langdistanz

Die Hansa Orientierungsläufer sind mit einem Lauf zur nationalen Langdistanz Meisterschaft in Belgien am 14. April in die offizielle Laufsaison gestartet. Bei besten, sonnigen Laufbedingungen starteten ca. 320 Läufer im belgischen Schlierbach bei St Vith. Für die Hansa waren Benno Kirch, Thorsten Cremer, Helmut Wollgarten, Michael Heinfeldner und nach überstandener Verletzungspause auch Stephanie Heinfeldner – also insgesamt 5 Läufer – am Start.

Wir haben uns ganz besonders gefreut, dass Benno Kirch nach längerer gesundheitsbedingter Auszeit an den Start gehen konnte und in der Altersklasse H85 den 3.Platz erreichte.

Eine beachtliche Frühform konnte dabei auch Helmut Wollgarten aufweisen, der in der Altersklasse Herren 70 mit einer Laufzeit von 42:28 einen sehr guten 3.Platz von 17 Startern erreichte.

Stephanie Heinfeldner ging in der offenen Kategorie „Short Difficult“ an den Start und konnte im bunt gemischten Starterfeld von 29 Startern mit Platz 9 in die Top10 laufen. Die jüngeren Herren der Hansa (Thorsten Cremer, links im Bild, und Michael Heinfeldner) belegten in den Altersklassen H50 bzw. H40 Plätze im Mittelfeld.

(Text und Bilder M. Heinfeldner)

17. April 2024

Deutsche Post Marathon Bonn

Swenja Schütz und Michelle Steffny

Bei bestem Laufwetter starteten Swenja Schütz und Michelle Steffny über die 21 km Distanz im Rahmen des Marathons in Bonn. 1 Stunde und 54 Minuten brauchte Swenja Schütz in einem Feld von 2251 Läuferinnen. In der Gesamtwertung lief sie auf Platz 405. Michelle Steffny konnte sich auch in der vorderen Hälfte platzieren.

15. April 2024

Einladung zur Mitgliederversammlung 2024

Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am Freitag, den 3. Mai 2024 um 19:00 Uhr in der Mensa der Sekundarschule in Simmerath statt.

Die Einladung mit der Tagesordnung finden Sie hier und unter ->Gesamtverein ->Dokumente.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung, möchten wir ganz herzlich zum gemeinsamen
Grillen einladen.

Wir freuen uns, auf einen schönen Abend mit Euch!

10. April 2024

Hansa stellt Rheinischen Seniorenmeister

Die Rheinischen Seniorenmeisterschaften wurden in diesem Jahr wieder vom TV Schiefbahn in Willich ausgerichtet. Hier stellten sich die Männer in fast familiärer Atmosphäre dem Wettkampf in 9 Altersklassen. Horst Nießen konnte seinen Titel verteidigen und wurde zum wiederholten Male Rheinischer Seniorenmeister.

In der Altersklasse 60 – 64 erturnte er sich zwar konkurrenzlos den Meistertitel, konnte sich aber an allen Geräten gegenüber dem Vorjahr verbessern, so dass er mit 42,70 Punkten eine um 2 Punkte höhere Gesamtwertung erreicht hat.

Im Vergleich zu den Altersklassen von 46 bis 69 Jahren hätte er mit dieser Gesamtpunktzahl ebenfalls einen Podestplatz belegt, so dass er auch in den anderen Altersklassen durchaus als ernstzunehmender Konkurrent gelten darf.

Mit dem erfolgreichen Abließen dieses Wettkampfes qualifiziert er sich auch für die Deutschen Seniorenmeisterschaften, an denen er am 04. Mai in Iffezheim teilnehmen wird, bevor es am 02.06.2024 mit der deutschen Seniorenauswahlmannschaft zum Gymnastics Masters Team World Cup nach Boston / USA geht.

25. März 2024

Ostereier färben 2024

Liebe Vereinsjugendliche,

dieses Jahr veranstalten wir erstmalig ein Ostereier färben für die jüngeren Kinder unter euch.

Wir treffen uns am 29.03. von 15 Uhr bis 17 Uhr im Probenraum der Hansa Blasmusik.

Weitere Infos erhaltet ihr in unserer Einladung.

Wir freuen uns auf euch!

Euer Jugendvorstand

23. März 2024

Generationenwechsel an der Abteilungsspitze

Nach 25 Jahren als Abteilungsleiter gibt Berthold Wilden seinen Verantwortungsbereich an Marcel Prümmer ab

Nach vier Jahren fand in der Blasmusikabteilung der Hansa Gemeinschaft 1921 e.V. wieder eine Mitgliederversammlung statt. Neben den Mitgliedern des Vorstandes der Abteilung und rund 30 aktiven Musiker*innen nahm auch Vorsitzender der Hansa Gemeinschaft Ingo Braun an der Versammlung teil. Berthold Wilden beginnt nach der Begrüßung  mit einem Bericht der Abteilung der Jahre 2020 bis 2024 sowie einem persönlichen Dank der einzelnen Vorstandsmitglieder. Wilden betont, wie stolz er darauf ist, dass der Musikverein nach der Corona-Pandemie weiterhin mitgliederstark aufgestellt ist.

Vorstand der Hansa Blasmusik: Berthold Wilden und Marcel Prümmer tauschen ihre Posten.

Von links: Kerstin Keßel, Harry Brandts, Julian Jansen, Dirk Schnitzler Mario Haas, Simone Jansen, Lea Jansen, Berthold Wilden und Anne Richter. Foto: Verein

Nach der Entlastung des Vorstandes wird Alina Nießen aus diesem verabschiedet. Sieben Jahre hat sie den Vorstand als Jugendleiterin und Beisitzerin unterstützt. Auch Berthold Wilden entschied sich dazu, seine Verantwortung als Abteilungsleiter abzugeben. Bei der Neuwahl des Vorstandes stand er für den Posten der stellvertretenden Abteilungsleitung zur Verfügung. Einstimmig wird Marcel Prümmer als neuer Abteilungsleiter gewählt. Prümmer lässt es sich nicht nehmen, Berthold Wilden für seinen unbeschreiblichen Einsatz zu danken. „Ich kenne die Blasmusik nicht mit einem anderen Abteilungsleiter“ steigt er in seiner Rede ein. Den meistens aktiven Musiker*innen der Sitzung geht es so. Während die Blasmusik seit 1999 fünf Dirigent*innen hatte, spiegelt Wilden die Konstanz der Abteilung wider. Neben der Organisation der jährlichen Probewochenenden, Konzerte und Auftritte, wird ihm für die Jubiläumsfahrten in die Lüneburger Heide und Köln gedankt. Insbesondere diese Ausflüge, wie auch die jährliche Fahrradwallfahrt nach Kevelaer, sind Aktivitäten bei denen Berthold die Gemeinschaft der Abteilung stärkt. In diesem Zusammenhang wird auch seiner Frau Uschi Wilden gedankt, welche auf Grund verschiedenster Vorstandsaktivitäten Berthold den Rücken freigehalten hat.

Die Wahl des Vorstandes war darüber hinaus durch sechs Wiederwahlen geprägt. Anne Richter tritt in die Fußstapfen von Alina Nießen. Auch Harry Brandts bleibt als Dirigent Bestandteil des Vorstandes. Im Jahr 2024 freut sich die Abteilung auf die kommenden Aufritte und das Konzert am 23. November in der Pfarrkirche Simmerath. Des Weiteren stehen die Planungen für das anstehende 75-jährige Jubiläum im Jahr 2025 im Vordergrund.  Die Hansa Blasmusik probt montags um 19:30 Uhr in Simmerath. Interessierte können sich an die Vorstandsmitglieder wenden oder Kontakt über Social Media aufnehmen, um an den Proben teilzunehmen.

13. März 2024

Freiwilliges soziales Jahr beim RegioSportBund Aachen

Der RegioSportBund Aachen e.V. (RSB) sucht für seine Geschäftsstelle in Eschweiler für den Zeitraum vom 01.09.2024 bis zum 31.08.2025 eine(n) Mitarbeiter(in) für das Freiwillige Soziale Jahr im Sport.

Du weißt noch nicht, welchen Beruf oder welches Studium du nach der Schule ausüben
möchtest?
Du willst die Wartezeit auf einen Studien- oder Ausbildungsplatz mit einer sinnvollen
Tätigkeit, die auch noch Spaß macht, überbrücken?
Du möchtest erste Einblicke in den organisierten Sport erleben?
Du bist sportlich und hast Spaß im Umgang mit Kindern und Jugendlichen?

Dann bewirb dich jetzt!

Deine Aufgaben:

  • Übungsleitertätigkeit an Offenen Ganztagsschulen in der StädteRegion Aachen
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Planung und Durchführung eines eigenen sportbezogenen Projektes

Das bringst du mit:

  • Begeisterung für die vielfältigen Themen des organisierten Sports
  • Zuverlässigkeit und Selbstständigkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS Word, PowerPoint, Excel, Outlook)
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten dir:

  • Vielfältige Aufgabenbereiche
  • Ein Taschengeld von ca. 300,-€ pro Monat
  • Erwerb einer Lizenzausbildung
  • 25 Bildungstage
  • 26 Urlaubstage

Bewerbungsschluss: 30.04.2024
Deine Bewerbung sendest du bitte per E-Mail an annika.holler@regiosportbund-aachen.de

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

12. März 2024

Hansa turnt durch die Welt von Disney

Unter diesem Motto machten sich die Aktiven der Turnabteilung auf die Reise durch etliche Filmgeschichten, die sie mit eigenen Choreographien hoch interessant interpretierten, nachdem die ganze Halle musikalisch von der Hansa Blasmusik auf diese Reise eingestimmt wurden.

Das Moderatorenteam rund um Micky Maus, den Flaschengeist Dschinni, die eigenwillige Prinzessin Jasmin, sowie Simba aus König der Löwen und Baghira aus dem Dschungelbuch war offensichtlich aus den Filmrollen gefallen.

Moderatorenteam

Mit einem ersteigerten, fliegenden Teppich wurden aber alle wieder zu ihren Filmen gebracht. Auch wenn die Fahrt nicht immer direkt dorthin führte. So wurde wegen defektem Navi die Savanne nicht sofort gefunden. Dafür konnten alle die Eltern Kind Gruppe beim „Großen Krabbeln“ beobachten, wie die Kleinsten emsig die Wintervorräte einsammelten, in dem sie sich mit Hilfe der Eltern über die Gerätelandschaft kämpften.

Das große Krabbeln

Simba traf dann doch auf die Löwen in der Savanne und konnte mit ihnen ebenfalls die Geschicklichkeit an den Turngeräten unter Beweis stellen.

König der Löwen

Anschließend hieß es, auf nach London, wo 101 Dalamtiner ausgelassen tobten und Cruella alle Mühe hatte die Kleinen auf, in, und über die Turnkästen dompteurmäßig zu bändigen.

101 Dalmatiner

Dann ging es ins Morgenland, wo die Turnmädchen das Publikum mit ihrer Darbietung in die Welt des Orients mit den Düften eines orientalischen Marktes eintauchen ließen. Anschließend konnte die Inklusive Sportgruppe ebenfalls das Publikum mit ihrer Reifenvorführung zum Thema Aladin mitnehmen.

Aladin
Aladin
Aladin

Im Dchungel hatte dann auch Baghira wieder die Turnmädchen gefunden, die als freche Affen und kleine Elefanten die Halle auf den Bänken, am Schwebebalken, dem Trampolin und am Reck mit den Übungsleitern ganz im Sinne des Dchungelbuches auf Trapp hielten.

Dchungelbuch

In Entenhausen, wo Micky die „Halbstarken“ Jungen vermutete ging es schon wild zur Sache, da der Geldspeicher von Dagobert Duck die Panzerknacker natürlich dazu animierte einmal zuzugreifen und versuchten mit fetter Beute zu flüchten. Die Verfolgung durch die Enten gelang dann auch mit Hilfe des Minitrampolineinsatzes, wo tollkühne Sprünge und Salti gezeigt wurden.

Entenhausen

Die Reise war aber nicht nur durch die Disneywelt inszeniert, sondern mit der spektakulären Gastdarbietung der Sugarbabes and Boys auch als Zeitreise, die zu den Zeiten führte, als man sich hier noch gegen die Römer behaupten musste.

Zum Abschluss wurde dann von den Jugendlichen der Turnabteilung Peter Pan mit tollen Übungen auf der Bodenfläche und dem Tischtrampolin interpretiert.

Dass die Vorführungen so eindrucksvoll beim Publikum ankamen, war sicherlich auch den aufwendigen Bühnenbildern, die selbst gemalt worden waren, geschuldet.

Die beeindruckende Veranstaltung endete nach zweieinhalb Stunden kurzweilige Unterhaltung mit einem Flashmob, an dem auch das Publikum teilnahm.